Hersteller: de Buyer

de Buyer Runde Eisenpfanne 26cm - Minerale B Element

Bewertung: 0.0 von 5

EUR 42,90

zzgl. Versandkosten

  • Art.Nr.: 5610.26
  • Hersteller: de Buyer
  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Zahlungsweisen:

Nachnahme Barzahlung bei Abholung Vorkasse PayPal

Produktbeschreibung

de Buyer Eisenpfannen sind ein robustes Eisen-Kochgeschirr in professioneller Qualität. Sie haben keine Beschichtung sondern entwickeln durch den Vorgang des "Einbrennens" eine eigene Patina. Geeignet sind diese Eisenpfannen Ideal für Steaks und Kurzgebratenes, für Omelettes, Bratkartoffeln und Pfannkuchen. Die Pfannen sind für alle Herdarten (inkl. Induktion) geeignet. 

Für Röstaromen und Knuspriges ist die de Buyer Eisenpfanne ein Muss. Sobald die Eisenpfanne Temperaturen über 140 °C erreicht, wird das Essen auf der Oberfläche versiegelt. Dies bewirkt, dass der natürliche Saft des Lebensmittels karamellisiert. Durch die sich bildende Kruste wird Feuchtigkeit aus dem Innern nun daran gehindert zu verdampfen. Das Ergebnis ist eine braune, knusprige Oberfläche und ein zartes, saftiges Inneres. Diese Pfannen sind außerdem perfekt zum Braten von Fleisch und Kartoffeln und zur Zubereitung von knusprigen Crêpes und leckeren Omelettes!

 

Produktmerkmale: 

  • Vernieteter Griff aus Bandstahl

  • 2,5 bis 3 mm stark

  • Für alle Kochplatten geeignet

  • Zum Anbraten, Grillen und Bräunen

  • Ø 26 cm 

  • H = 3,3 cm

 

Einbrennen der De Buyer Pfanne

Vor dem ersten Gebrauch muss diese Pfanne eingebrannt werden. Zunächst waschen Sie die Pfanne unter dem Wasserhahn mit heißem Wasser ab und entfernen die äußere Bienenwachsschicht. Nachdem Sie die Pfanne abgetrocknet haben können Sie mit dem Vorgang des Einbrennens beginnen. 

Gießen Sie hierfür ein hoch erhitzbares Öl (z.B. Sonnenblümenöl) in die Pfanne, sodass der Boden ca. 1 Millimeter bedeckt ist. Nun erhitzen Sie die Pfanne mit hoher Temperatur und lassen Sie das Öl einbrennen, bis das Öl leicht anfängt zu rauchen. Gießen Sie das Öl ab und reiben Sie die Pfanne mit Küchenpapier aus. Das erste Einbrennen ist nun geschaftt. Je häufiger Sie die Pfanne verwenden, umso dunkler/schwärzer wird diese. 

 

Reinigen der Pfanne

Nach dem Gebrauch spülen Sie die Pfanne nur mit heißem Wasser ab, um Essensreste zu entfernen. Um Rostbildung zu verhindern, muss die Pfanne anschließend sofort mit Küchenpapier trocken gerieben werden. Eventuelle Bratrückstände können mit einem Schwamm oder einer Spülbürste entfernt werden. Lassen Sie die Pfanne nicht einweichen, da dies Rostbildung fördert.

Zum Säubern der Pfanne: grobes Meersalz in die Pfanne geben und 1,5 Minuten auf hoher Stufe erhitzen. Das grobe Salz entfernt Gerüche und Kochreste. Anschließend die Pfanne abspülen, mit Küchenpapier trocken reiben und leicht einölen. An einem trockenen Ort aufbewahren.

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben